Akustik-Konzert in Tom’s Kneipe im Oktober

Mittwoch, 02. Oktober 2019 - 21:00 - "Schultzes"
Samstag, 12. Oktober 2019 - 21:00 - M.T. Wizzard (50 Jahre Tour)
Samstag, 19. Oktober 2019 - 21:00 - Ralph Brauner

Mittwoch, 02. Oktober 2019 - 21:00 - "Schultzes"
Mit Gitarre, Kontrabass und zwei Stimmen interpretieren die "SCHULTZES" Blues, Rocknroll , Bluegrass und ganz neu interpretierte Oldies
Jürgen „Mojo“ Schultz zählt in Sachen Blues deutschlandweit zu einem der besten und vielseitigsten Gitarristen dieser Sparte. Ob elektrisch, akkustisch, in verschiedenen Stimmungen, mit und ohne Slide, kitzelt er aus jeder Gitarre die richtigen Töne heraus. Musikalisch kann man ihn als Grenzgänger zwischen Blues, Country, Swing und RocknRoll sehen.Er verbindet die verschiedenen
musikalischen Einflüsse, wobei der Blues stets die tragende Rolle spielt.
Petra Arnold-Schultz steht seit vielen Jahren am Kontrabass und hat sich regional durch unzählige Auftritte und ihre solide Spielweise einen Namen gemacht. Egal ob gezupft, geslapped oder manchmal auch gestrichen (bzw. gesägt, wie sie es gerne nennt) bildet sie das Rückgrat dieser Formation. Neben ihrem musikalischen Part moderiert „Lady Bass“ locker, flockig und vor allem sehr humorvoll durchs Programm.
Zusammen als „SCHULTZES“ geben sie Songs aus allen Ecken ihrer musikalischen „Roots“ zum Besten. Interpretiert werden neben alten Bluesklassikern auch Songs aus dem Bluegrass oder RocknRoll Bereich. Auch sehr eigenwillig interpretierte Oldies gehören zur Setliste der Schultzes Im Vordergrund steht natürlich das Gitarrenspiel von Jürgen „Mojo“ ,daneben harmonisieren die Beiden aber
auch gesanglich und sind auch hier ein eingespieltes Team, das einen speziellen Charme und vor allem viel Spielfreude und Authentizität beweist. Wer mehr von den Schultzes wissen will, kann sich unter
Opens external link in new windowwww.Schultzes-Weinheim.de informieren.

www.youtube.com/watch
www.youtube.com/watch

Infos unter: Opens external link in new windowwww.t-o-m-s.de
Beginn 21:00 Uhr
Eintritt: Frei– wir bitten um Spenden für die Musiker(Hutkonzert)
Parken Bitte am Moselufer!!

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Samstag, 12. Oktober 2019 - 21:00 - M.T. Wizzard (50 Jahre Tour)
M. T. Wizzard (Fusion Rock)
M. T. Wizzard wurde 1969 gegründet und entwickelte ohne Anpassung an gängige Trends und vorübergehende Modeerscheinungen eine eigenständige, flexible und vielseitige Elektro-Musik. Nach Tourneen durch Deutschland, Irland, Frankreich, Belgien, Luxemburg und Österreich, nach acht Alben und zwei weiteren Tonträgern präsentiert M.T. Wizzard Konzerte, die Anklang an den Underground der 70er Jahre sind, Elemente wie Oriental und Space beinhalten, die aber auch völlig neuartig und zeitlos sind und bei denen die Improvisation nicht zu kurz kommt.
Discographie:cRock Active (Sampler)
We Are The Band (LP) Holes In Your Gloves (Single) Fragments Of Degenerated Art (LP)Livio (LP) Project No. 6 (CD)Berlin-Istanbul (CD)Patchwork (CD) We Will Meet Again (CD)Ab=surd (CD) Veröffentlichungen bei YouTube unter Uli Faust oder M. T. Wizzard hörbares
entdecken

Aktuelle Stammbesetzung :
Edgar Türk - vocals, guitar, bass, saz
André Peiter - drums, percussion
Uli Faust - kongas, djembe, percussion
Klaus Hauter - keyboard, querflöte, gesang, percussion
Marko Rech - bass, didgeridoo
Infos unter Opens external link in new windowwww.myspace.com/mtwizzard
www.facebook.com/MTWizzard-Band-135808459805753
www.youtube.com/watch
www.youtube.com/watch

Infos unter: Opens external link in new windowwww.t-o-m-s.de
Einlass:21:00 Uhr
Beginn: 21:30 Uhr
Eintritt: 9€
Parken Bitte am Moselufer!!

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Samstag, 19. Oktober 2019 - 21:00 - Ralph Brauner
Ralph Brauner singt und spielt Songs aus dem Süden der USA, wo der schwarze Blues seine Wurzeln hat: Titel aus seinen beiden CDs „Grown Up“ und „Blues Comes Callin’“, darunter Songs berühmter Bluesmänner wie Robert Johnson, Muddy Waters, Big Bill Broonzy, aber auch moderne Adaptionen etwa von Eric Clapton, Keb’ Mo’ oder Johnny Winter. Ins Programm fließen außerdem Songs benachbarter Musikstile u.a. der Singer/Songwriter James Taylor und Neil Young.
Mit seinen eigenen Kompositionen zollt Ralph Brauner Respekt vor den Traditionen. Brauner spielt Fingerstyle Acoustic- und Slide Guitar in der Tradition des Countryblues der Südstaaten. Dazwischen gibt es kleine Anekdoten über die Songs, die Region und deren Persönlichkeiten.

Infos auch unter Opens external link in new windowwww.blueballads.de

Infos unter: Opens external link in new windowwww.t-o-m-s.de
Beginn 21:00 Uhr.
Eintritt: Frei– wir bitten um Spenden für den Musiker (Hutkonzert)
Parken Bitte am Moselufer!!