Akustik-Konzerte in TOM’s Musikkeller im Mai

Samstag, 11. Mai 2019 - 21:00 - mit Ventura, Not a single Note & Walk
Samstag, 18. Mai 2019 - 21:00 - Exiled Buskers
Freitag, 24. Mai 2019 - 21:00 - Lutz Drenkwitz
Samstag, 25. Mai 2019 - 21:00 - Root Mood

Samstag, 11. Mai 2019 - 21:00 - mit Ventura, Not a single Note & Walk

Ventura
Ventura ist eine Rockband mit sechs erfahrenen Livemusikern aus dem Saarland.
Die Jungs bringen verschiedene Einflüsse mit und kreieren so ihren eigenen Sound. Rock und Punk treffen dabei auf Soul und Rap. Extrem spannend!
Wir lieben es zwar im Proberaum zu jammen und an neuen Songs zu tüfteln.
Aber in erster Linie sind wir eine Liveband, die es auf die Bühne zieht, um das Publikum mit unserer eigenen Musik zu begeistern. Bereits in unserem Gründungsjahr 2018 durften wir mehrere tolle Erfolge verzeichnen. Unter anderem wurde unser
Song „Irrweg“ von der Deutschen Popstiftung und dem Deutschen Rock & Pop Musikerverband e.V. als „Bester Rocksong 2018“ bundesweit ausgezeichnet
Gesang - Marvin Ventura, Gitarre - Ralf Jung, Gitarre - Henrik Nagel, Bass - Frank
Keil, Schlagzeug - Andre Reinartz, Keyboard - Sven Bußemer
www.facebook.com/rockventuras
www.backstagepro.de/venturaband
www.youtube.com/watch

Not A Single Note
“Not A Single Note“ kombinieren Blues Rock Elemente mit Alt Rock und Hardcore wie niemand sonst! Kommt rum und feiert zu eingängigen Hooks, Tanzbaren Riffs und bombenmäßigen Breaks!”
www.facebook.com/notasinglenote
www.youtube.com/watch

Walk
Deutschlands wohl authentischste Foo Fighters Tribute-Band aus St. Wendel, präsentieren ein Konzerterlebnis, das sehr nahe am Original gehalten ist.
Die Mannen um den Sänger und Gitarristen Erik S. haben es sich 2018 zur Aufgabe gemacht, den Fans die Wartezeit auf die rar gesäten Konzerte des Originals in Deutschland zu verkürzen um somit die Möglichkeit zu geben, die Musik der Foo Fighters auch in kleinerem Rahmen live zu erleben. Um den Sound der Foo Fighters auf die Bühne zu bringen hat sich die Band dazu entschlossen, neben Gesang, Bass und Schlagzeug, originalgetreu drei Gitarren einzusetzen.
Hier brilliert Frontmann Erik S., neben seinem Erscheinungsbild als Dave Grohl, vor allem durch seine Liveperformance als Sänger und Gitarrist.
Jedes Bandmitglied (Andreas Z.-Schlagzeug; Holger K.-Bass; Florian S.-Gitarre, Sebastian H.-Gitarre) verkörpert seine musikalische Rolle nah am Original, wodurch dem Zuschauer das Gefühl gegeben wird, die Foo Fighters live zu erleben. Für alle Freunde der großartigen, mitreißenden Musik der Foo Fighters und der Rockmusik allgemein, bietet sich ein Live-Erlebnis, das in Erinnerung bleibt!

www.facebook.com/Walk-Foo-Fighters-Tribute-148053382668406
www.youtube.com/watch
www.youtube.com/watch
Infos unter: Opens external link in new windowwww.t-o-m-s.de
Beginn ab 21 Uhr.
Eintritt: 10 €
Parken Bitte am Moselufer!!

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Samstag, 18. Mai 2019 - 21:00 - Exiled Buskers

Exiled Buskers
spielen alternativen Akustikrock mit Seele und Spielfreude. 2009 gegründet, interpretieren sie authentisch mehr oder weniger bekannte Songs der 70er+80er+90er Jahre. Das Spektrum reicht vom ruhigen Folk bis zum treibenden Punkrock.
Besetzung:
-Michael (Darth) Weber: Gitarre/ Gesang
-Markus (Dixie) Leistenschneider: Gitarre/ Gesang
-Christoph (Baum) Klein: Kontra Bass
-Jörg (Nussi) Nussbaum: Cajon/ Gesang
-Kai (00) Schneider: Percussion
Opens external link in new windowhttps://www.backstagepro.de/exiledbuskers
www.youtube.com/watch
www.youtube.com/watch
www.youtube.com/watch

Infos unter: Opens external link in new windowwww.t-o-m-s.de
Beginn 21:00 Uhr.
Eintritt: Frei– wir bitten um Spenden für die Musiker (Hutkonzert)
Parken Bitte am Moselufer!!

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Freitag, 24. Mai 2019 - 21:00 - Lutz Drenkwitz
Countrybluespunkrock-Ein Mann Band mit deutschen Texten und eigenen Mitteln Wie viele Instrumente kann ein Mensch auf einem Mal spielen? Diese Frage scheint sich Lutz Drenkwitz gestellt zu haben. Er bedient Schlagzeug, Bass, Gitarre und Mundharmonika zeitgleich und singt mit markanter Stimme. Ein Mann, eine Band.
Mittlerweile im zwölften Jahr tourt der Unterhaltungsspezialist aus Bremen mit seinem Soloprogramm durch die europäische Weltgeschichte. Unbeschwert plündert er dabei von hier bis zurück in die 50iger alle Schubladen handgemachter Unterhaltungsmusik und erfindet mit leichter Feder seine eigene musikalische Sprache. Er ist Liedermacher und Rock`n`Roll-Band zugleich und verspricht Texte nicht nur für AbiturientInnen.
In seiner hemdsärmeligen, augenzwinkernden und umarmenden Art erzählt er, warum es besser ist, nicht mehr in der Großstadt leben zu müssen, warum man Feinde haben kann, wenn man von der Musik lebt und wie er in Zukunft auch mit dem Rollator noch Pogo tanzen wird.
Attribute wie „anarchistisch“, „authentisch“, „hört man selten“, hört man öfter, denn in erster Linie geht es dem umtriebigen „Dienstleister mit Gitarre“ neben handwerklichem Können um den eigenen Stil, den zu haben in unserer schnelllebigen, an Phantasie armen Zeit, ein privilegierter Luxus zu sein scheint.
Opens external link in new windowwww.lutzdrenkwitz.de
www.facebook.com/lutzdrenkwitz
www.youtube.com/watch

Opens external link in new windowwww.t-o-m-s.de
Eintritt Frei– wir bitten um Spenden für den Musiker (Hutkonzert)
Beginn: 21:00
Parken Bitte am Moselufer !!!

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Samstag, 25. Mai 2019 - 21:00 - Root Mood
Root Mood spielen Blues und Rock, angelehnt an alte Bluestraditionen.
Die Band interpretiert Songs von Willie Dixon, Buddy Gay, Stevie Ray Vaughan, Jimi Hendrix ? immer nah am Vorbild, und dennoch mit eigenem Stil. Die Stimme ihres Frontmanns Femi Lawal hat Wiedererkennungswert, sie ist kraftvoll und voller Emotionen. Unterstützt von Heinz Hammer an der Gitarre und Angelika Hammer am Bass und Saxophon kann die Band vor allem bei Live-Auftritten mit Energie und Leidenschaft überzeugen.
Opens external link in new windowhttps://www.facebook.com/rootmood2013

Infos unter: Opens external link in new windowwww.t-o-m-s.de
Beginn ab 21 Uhr.
Eintritt: Frei– wir bitten um Spenden für die Musiker (Hutkonzert)
Parken Bitte am Moselufer!!