Mit der Fähre nach Kövenig übersetzen, entlang der Mosel bis nach Traben - weiter bis Stadtteil Rißbach - auf der B 53 bis Kröv (sehr schmal, kein Mehrzweckstreifen).
Alternativ: Traben über die Brücke nach Trarbach - entlang der Mehrzweckstreifen nach Wolf - dann entweder auf dieser Moselseite weiterfahren bis Kindel oder über die Brücke - weiter B 53 bis Kröv - Ortseingang rechts - Ortsende links Richtung Mosel - rechts Radweg bis Kinheim - über Brücke nach Kindel - durch den Ort nach Lösnich - vor Brücke links nach Erden - durch den Ort - Radweg durch die Weinberge nach Rachtig - weiter nach Zeltingen - über die Fahrstrasse (sehr eng) bis zur Hängebrücke - über diese nach Wehlen (Alternativ über Brücke Zeltingen - bis Staustufe, links Richtung Mosel und weiter nach Wehlen) - dann entlang der Mosel nach Kues - Brücke nach Bernkastel.

Rückweg mit dem Schiff oder mit dem Radelbus nach Enkirch.

Startpunkt Tourist-Information - weiter über den ausgeschilderten Weg an der Mosel vorbei, vor Burg auf den Radweg an der B 53, weiter bis Pünderich - entlang der Mosel nach Briedel - zur Mosel auf Betonweg moselseitig der B 53 weiter nach Zell (12 km). Zurück mit dem Schiff oder Radelbus nach Enkirch oder weiter entlang dem Moselufer nach Merl - und weiter nach Bullay (17 km).

Zurück mit dem Schiff, Radelbus bis Enkirch oder mit dem Zug bis Kövenig und mit der Fähre nach Enkirch.

Startpunkt Enkirch - Mehrzweckstreifen der B53 - Trarbach - Brücke - nach Traben - entlang Radweg nach Kövenig - Fähre nach Enkirch (11 km) oder weiter nach Reil - über Brücke - durch Weinberge über Burg nach Enkirch (17 km).

Startpunkt Tourist-Information - in die Strasse "Zum Herrenberg" einbiegen - hier direkt links in die Strasse "Im alten Tal" - weiter durch die "grüne Lunge" Enkirchs bis zur Strasse "Am Steffensberg", nach ca. 300 m links ins grossbachtal abbiegen -nach ca. 50 m Ansteigung nach rechts, vorbei am Hotel Neumühle - alten Schwimmbad - Tennisplätzen - Grossbachmühlen - Weinbergen -Wald - zum grossen Stausee mit den Wochenendhäusern. Rastmöglichkeit auf den Wiesen und Bänken. Weiter den linken Feldweg nach oben bis zur wegegabelung - dem rechten Bergweg folgen - nächste Gabelung wieder rechts - über Waldweg zurück bis zum alten Schwimmbad - ab Hotel Neumühle über Fahrstrasse zurück in den Ort.

Startpunkt Tourist-Information - hinter der Kreuzung links in die Strasse "Im Bungert" einbiegen, nach kurzer Steigung 1. Weg rechts weiter. Diesem Wirtschaftsweg folgen bis zum "Hinkelsplatz" rechts abwärts zur Fahrstrasse - links - kath. Kirche - geradeaus in "Ahringstal". Durch dieses romatische Mühlental, vorbei an der Herrenmühle - Rote Mühle - bis zur Ahringsmühle, der ehem. Schlossmühle. Hier über die Brücke auf die andere Bachtalseite und dem Wanderweg (Forstweg) zur kath. Kirche folgen.
Über die Fahrstrasse zruück in den Ort.